PostHeaderIcon Coaching für AD(H)S betroffene Erwachsene

„Ich kann niemanden etwas lehren,
ich kann ihm nur helfen,
es in sich zu entwickeln“

Galileo Galilei

Dieses Angebot der IZH- Einrichtungen richtet sich speziell an Erwachsene mit einer AD(H)S und soll Kompetenzen vermitteln, die den betroffenen Personen bei der Bewältigung ihrer AD(H)S im Alltag unterstützen.

Geeignet ist ein Coaching für Personen, die ihre Probleme überwiegend selbständig angehen könnten, dies aber mit professioneller Unterstützung effektiver tun möchten. Entsprechend dem Motto von Maria Montessori „Hilf mir es selbst zu tun.“, wird ein zielgerichteter, personenzentrierter und kontextbezogener Beratungs- und Begleitungsprozess angeregt, welcher den Teilnehmer bei der Klärung seiner aktuellen Herausforderungen begleitet. Probleme werden hinsichtlich ihrer, bereits innewohnenden, Lösungsmöglichkeiten betrachtet.  Auf diese Weise kann der Blick auf bisher nicht genutzte Ressourcen gelenkt oder  verdeutlicht werden, welche Hindernisse bewältigt werden müssen.

Im Gegensatz zur Psychotherapie werden beim Coaching keine Störungen mit Krankheitswert behandelt.

Gern informieren wir Sie bei einem persönlichen Gespräch differenzierter. Bitte nehmen Sie zu diesem Zweck Kontakt mit der jeweiligen IZH- Einrichtung in Ihrer Wohnortnähe auf.